Illustration: Stefanie Hödlmoser

Graz Museum Sackstraße |

Anton Sigl

Der wackere Kanonier vom Schlossberg

Major Hackher, der löwengleiche Verteidiger des Schlossberges gegen Napoleons Truppen im Jahr 1809, ist eine Grazer Berühmtheit. Aber wer kennt Anton Sigl? – Er war einer der etwa 900 Männer, die damals in der Schlossbergfestung wacker die Stellung hielten. Und er hat uns von dieser Umbruchzeit anschauliche Zeugnisse hinterlassen: zwei Modelle des Schlossberges und ein Manuskript, das die damaligen Ereignisse besonders lebhaft schildert. Im Graz Museum wird nun ergänzend zu seinem großen Schlossbergmodell seine Geschichte der Belagerung und Verteidigung der Schlossbergfestung in Bildern präsentiert.

Begleitend zur Ausstellung erscheint die Graphic Novel Anton Sigl, der wackere Kanonier vom Schlossberg, illustriert von Stefanie Hödlmoser.

Freier Eintritt!

Kuratorinnen: Annette Rainer, Martina Zerovnik
Projektleitung: Johanna Fiedler
Script Graphic Novel: Annette Rainer, Martina Zerovnik
Illustrationen Graphic Novel: Stefanie Hödlmoser
Militärhistorische Beratung: Elisabeth Berger
Ausstellungsgestaltung und -grafik: BUERO41A/Thomas Untersweg, Christina Zettl
Gemälde Sprechendes Bild: Porträt Anton Sigls von August Kraus, um 1840, Öl auf Leinwand, Neue Galerie Graz Universalmuseum Joanneum
Animation Sprechendes Bild: Unter freiem Himmel/Michael Frager, Benjamin Hable, Gernot Stefl
Stimme und Tonproduktion Sprechendes Bild: Horst Schnattler/Klangkulisse

Dauerausstellungen