Was ist los im GrazMuseum

Foto: E. Prnjavorac © GrazMuseum
Apothekenworkshop

Wir bieten Kindern die Möglichkeit, sich mit uns in frühere Zeiten einer Stadtapotheke zu versetzen. Im Workshop mischen sie selbst eine Creme und verwenden dafür historische Wiege- und Messgeräte.

MEHR INFO
Foto: E. Prnjavorac © GrazMuseum
Apothekenworkshop

Der Apothekenworkshop bietet Kindern die Möglichkeit, sich mit uns in frühere Zeiten einer Stadtapotheke zu versetzen. Sie mischen selbst eine Creme und verwenden dafür historische Wiege- und Messgeräte.

MEHR INFO
Foto: Edin Prnjavorac © GrazMuseum
Stadtgespenster on stage

Beim Geschichteworkshop erwecken wir Stars zum Leben. Dabei basteln wir Kostüme und schlüpfen selbst in die Rolle der historischen Figuren.

MEHR INFO
Foto: E. Prnjavorac © GrazMuseum
Apothekenworkshop

Beim Apothekenworkshop können sich Kinder mit uns in frühere Zeiten einer Stadtapotheke versetzen. Im Workshop mischen sie selbst eine Creme und verwenden dafür historische Wiege- und Messgeräte.

MEHR INFO
Foto: Franziska Schurig
Sonntagsführung Lager Liebenau

Die Ausstellung erzählt über das NS-Zwangsarbeiterlager im Grazer Stadtgebiet, das als Zwischenstation auf den "Todesmärschen" ungarischer Jüdinnen und Juden ins KZ Mauthausen diente.

MEHR INFO
Foto: Elisabeth Klöckl © RosaLila PantherInnen
HIS/HER/YOUR Story

Gesellschaftspolitisch relevante Fragen rund um die Themen Vielfalt, Geschlechterrollen und Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Trans- und Bisexuellen stehen im Zentrum der Führung im Rahmen der Ausstellung "ganz normal anders | 30 Jahre Tuntenball".

MEHR INFO
Foto: F. Schurig, E. Prnjavorac © GrazMuseum
Präsentation Ausstellungskatalog

Mit der Ausstellung „Im Kartenhaus der Republik. Graz 1918–1938“ und dem gleichnamigen Katalog gedenkt das GrazMuseum der Schlüsseljahre 1918 und 1938.

MEHR INFO
Tuntenball in der Uni-Mensa 1993 © RosaLila PantherInnen
Die Grazer Homosexuellen-Bewegung in den 1990er-Jahren

Der Mitinitiator des ersten Grazer Tuntenballs und Gründungsobmann der Rosalila PantherInnen, Kurt Zernig, erzählt von den Umständen und Schwierigkeiten bei der Gründung des Balls und des Vereins.

MEHR INFO
Ein Abschnitt des Südostwalls © Bild- und Tonarchiv UMJ
Todesmärsche ungarischer Jüdinnen und Juden

Der Runde Tisch bietet Vertreter/-innen engagierter Initiativen die Möglichkeit, ihre Arbeit, Ziele und Visionen in diesem Kontext zu schildern.

MEHR INFO
Foto: Sammlung GrazMuseum
Die neue Frau

Anlässlich des Internationalen Frauentages geben wir einen Einblick in die Rolle der Frau zur Zeit der Ersten Republik in Graz.

MEHR INFO
Foto: Elisabeth Klöckl © RosaLila PantherInnen
HIS/HER/YOUR Story

In einer Themenführung am Internationalen Frauentag setzen wir uns mit gesellschaftspolitisch relevanten Fragen rund um die Themen Vielfalt, Geschlechterrollen und Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Trans- und Bisexuellen auseinander.

MEHR INFO

Mehr über uns

Postkartensammlung online

Postkarten erzählen auf ihre eigene Weise Stadtgeschichte. Durchstöbern Sie die umfangreiche Postkartensammlung online.

Erfahren sie mehr

Krebsenkeller

Das Traditionshaus in der Grazer Sackstraße verfügt über eine immer umfangreicher werdende Sammlung von Zeichnungen, die beinahe jeden Raum schmückten.

Erfahren sie mehr

Stadtarchiv Graz

Das Stadtarchiv Graz ist seit 1. April 2014 Teil der Stadtmuseum Graz GmbH und bildet gemeinsam mit dem GrazMuseum das Zentrum für Stadt und Stadtgeschichte in Graz.

Erfahren sie mehr