13.02.2019 - 07.04.2019

ganz normal anders

30 Jahre Tuntenball

Drei Jahrzehnte Tuntenball erzählen nicht nur die Entwicklung eines kleinen Kostümfestes in der Uni-Mensa zum schrillen Highlight der Ballsaison im prunkvollen Grazer Congress. Diese spiegelt auch den Umgang der Gesellschaft mit Diversität wider. Sie geht Hand in Hand mit der Geschichte der RosaLila-PantherInnen und deren Kampf für gesellschaftliche Anerkennung und Gleichstellung von Lesben, Schwulen, Bi- und Transsexuellen. Die Ausstellung widmet sich den buntesten Momenten, den prägnantesten gesellschaftlichen Umbrüchen und lädt die Museumsbesucher/-innen zu der Offenheit und Vielfalt ein, die am Tuntenball gelebt wird.

Kurator/-innen: Franziska Schurig, Martina Zerovnik
Wissenschaftliche Mitarbeit: Hans-Peter Weingand
Projektleitung: Franziska Schurig
Projektsteuerung: Sibylle Dienesch
Ausstellungsgestaltung und -grafik: kontrastvoll
Technische Beratung und Ausführung: Christian Fischer, Edin Prnjavorac, Tischlerei Patrick Herbst

In Kooperation mit dem Verein RosaLila PantherInnen.