Online-Umfrage

Gestalten Sie die Zukunft europäischer Museen und Kulturerbestätten mit!

Wie oft besuchen Sie eigentlich eine Kulturerbestätte digital/virtuell?
Und welche digitalen Tools sind Ihrer Meinung nach hilfreich, um ein Besuchserlebnis zu verbessern?
Oder würden Sie gerne Ihre eigenen Kreationen (Poster, Mode, Stickers…) mit digitalen Museumsobjekten erstellen wollen?

Das Graz Museum ist Teil des EU-Projektes ReInHerit (Redefining the future of cultural heritage, through a disruptive model of sustainability), das sich mit dem Wandel und der Zukunft der Museen sowie Kulturerbestätten in Europa beschäftigt.
Mit der Teilnahme an unserer Umfrage helfen sie dem Forschungsteam aktiv mit, mehr darüber zur erfahren, was sich die Menschen in Europa von Museen und ihren digitalen Angeboten wünschen und erwarten. Auf Grundlage der Ergebnisse entwickeln wir im Projekt neue Tools und Formate zur Vermittlung von europäischen Kulturerbe.
Unsere Umfrage von 06.Oktober bis 27.Oktober 2021 für jede/n zugänglich:

Unsere Umfrage ist von 6. Oktober bis 27. Oktober 2021 zugänglich:
https://survey.arcada.fi/index.php/457117?lang=en

Umfrage-Dauer (geschätzt): 5-7 Minuten
Umfrage-Sprache: Englisch

ReInHerit

ReInHertit © Bank of Cyprus Foundation

Das EU-Projekt ReInHerit (Redefining the future of cultural heritage, through a disruptive model of sustainability) beschäftigt sich mit dem Wandel und der Zukunft von Museen und Kulturerbestätten.

Gemeinsam mit unseren Projektpartner*innen bilden wir ein EU-weites Kulturerbe-Netzwerk. Zu Beginn des Pojektes erforschen wir die aktuelle Situation der Museums- und Kulturerbestätten-Landschaft in Europa. Die Forschungsergebnisse liefern die Grundlage für den Aufbau einer digitalen Austausch-, Präsentations- und Experimentierplattform (Data-Hub). Diese ist frei zugänglich und enthält unterschiedliche digitale Angebote und Formate für Kulturerbe-Professionals sowie Besucher*innen.
Ziel ist die Veränderung und Verbesserung der Kommunikation, Kollaboration und des Wissens-/Innovationsaustauschs zwischen Museen, Kulturerbestätten, Fördergeber*innen und Besucher*innen, die alle Teil des Netzwerks werden können.

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier: https://reinherit.eu/

Förderschiene:
horizon2020 / Call „Transformations“

Laufzeit:
3 Jahre (2021 – 2023)

Projektpartner*innen:
Bank of Cyprus Cultural Foundation
Arte Sostenible
Universität Florenz – MICC
European Cultural Tourism Network (ECTN)
Universität Nicosia
Materahub
Museum of Cycladic Art
Universität Graz – ZIM
CYENS
Blue Shield
ARCADA
Graz Museum

Ansprechpartner*innen im Graz Museum:
Sibylle Dienesch
Antonia Nussmüller