Fr, 09.11.2018 | 18 Uhr Veranstaltung

Unter den Dächern von Graz

Eine Lesung von und mit Christian Teissl

Das Graz der Zwischenkriegszeit ist eine Stadt mit fünf Tageszeitungen und einem breit aufgefächerten Feuilleton. Alle Strömungen und Tendenzen der Zeit finden darin ihren Niederschlag, aber auch der Alltag der Stadt und die Lebensrealität einer mehr und mehr aus den Fugen geratenden Welt.

Christian Teissl präsentiert an diesem Abend literarische und journalistische Arbeiten, die in heimischen Blättern wie der „Tagespost“, der „Grazer Montagszeitung“, dem „Grazer Tagblatt“ oder dem „Grazer Volksblatt“ erschienen sind, Gedichte und Berichte, Geschichten und Skizzen aus einer Spanne von zwanzig Jahren, von der Epochenzäsur des November 1918 bis zum schweren Zivilisationsbruch des November 1938.

Beginn: 18 Uhr
Vortragssaal GrazMuseum

Der Eintritt ist frei.