Mo, 12.11.2018 | 10 Uhr Veranstaltung

Aktionstag zur Republikgründung

Das GrazMuseum im Zeichen des 100-jährigen Jubiläums

Am 12. November 1818 wurde am heutigen Freiheitsplatz die Erste Republik ausgerufen. Aus diesem Anlass widmet sich das GrazMuseum zum 100-jährigen Jubiläum mit Workshops und Führungen diesem geschichtsträchtigen Tag.

10 Uhr
Demokratieforum für Jungpolitiker/-innen
Workshop zu Demokratie und Kinderrechten
Wie passen Demokratiebewusstsein und Kinderrechte der Gegenwart mit der Geschichte der Ersten Republik zusammen? Ausgehend von der Ausstellung „Im Kartenhaus der Republik. Graz 1918–1938“ werden Kindern und Jugendlichen demokratische Grundrechte und deren Bedeutung nähergebracht.
Um Anmeldung bei grazmuseum@stadt.graz.at wird gebeten.

16 Uhr
Comrade Conrade
Stadtrundgang
Stadtrundgang mit Fotograf Emil Gruber zu den politischen Schauplätzen der Geschichte von der Gründung der Ersten Republik bis zur nationalsozialistischen Volkserhebung der Stadt Graz 1938.
Treffpunkt: GrazMuseum

17.00 Uhr
Im Dialog mit den Schauplätzen
Themenführung
Fotograf Emil Gruber führt entlang seiner Fotoserie „Schauplätze“ durch die Ausstellung „Im Kartenhaus der Republik. Graz 1918–1938“.