Sun, 10.11.2019 | 15 o'clock Führung

Jüdisches Leben in Graz

Führung im Gedenken an die Novemberpogrome 1938

Im Gedenken an die Novemberpogrome 1938 thematisieren wir in einer Führung in der Dauerausstellung 360 GRAZ. Eine Geschichte der Stadt Lebenssituationen der jüdischen Bevölkerung von Graz und vermitteln historische Ereignisse im europäischen Kontext. Von Zuzug und ersten Ausweisungen im Mittelalter, von erneutem Zuzug und der Gründung der Israelitischen Kultusgemeinde im 19. Jahrhundert, aber auch von Antisemitismus und Holocaust in der Zeit des Nationalsozialismus und von Rückkehr und Neubeginn nach 1945.

Kosten:
7 € / 5 € erm. inkl. Eintritt | mit Jahreskarte nur 2 € | Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre: 2 €