© Sprachenfest

Graz Museum Sackstraße | Fri, 24.09.2021 | 09 o'clock Veranstaltung

Grazer Sprachenfest 2021

Das Graz Museum im Zeichen der Sprachenvielfalt

Am 24. September 2021 ist es wieder so weit, anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen am 26. September feiern wir die sprachliche Vielfalt! Dabei feiern wir heuer gleich 2 Jubiläen: 20 Jahre Europäischer Tag der Sprachen und 20 Jahre Menschenrechtsstadt Graz! Zudem ist das Jahr 2021 dem Sport gewidmet.

DAS PROGRAMM IM GRAZ MUSEUM:

Ab 9 Uhr: Einlass
mit musikalischer Einstimmung (Schüler*innen des BG GIBS)

9.45 –11 Uhr: Eröffnungsfeier “In Vielfalt leben”
Musikalisch umrahmt von Schüler*innen des BG GIBS. Die Beiträge kommen u.a. vom Europarat, von Stadtrat Günter Riegler und Gilbert Prilasnig.

11.15 –12.15 Uhr: Lesung von Nava Ebrahimi aus  ihrem Debütroman “Sechzehn Wörter”
“Da ist noch eine Sprache, deine Muttersprache, glaube ja nicht, die Sprache, die du sprichst, wäre deine Sprache”, schreibt Nava Ebrahimi im Prolog zu ihrem Roman Sechzehn Wörter. Die diesjährige Bachmannpreisträgerin liest aus ihrem 2017 erschienenen Debüt und gibt im Gespräch preis, was Zweisprachigkeit für die und ihr Schreiben bedeutet.

12.30 –13.15 Uhr: ÖSZ: Verleihung des Europäischen Sprachensiegels 2021
6 Leuchtturm-Projekte zum Schwerpunkt “Neue Chancen nachhaltig umsetzen – Sprachenlernen vielfältig, kollaborativ und effizient gestalten” wird das Sprachensiegel verliehen.

13.30 –14 Uhr: Mr. Move It!
Musik, Bewegung, Tanz

14.15 –15.15 Uhr: Musikimprotheater
Improtheater für die Kleinen

15.15-16.15 Uhr: “Right” – The Pennyless Players
Theaterstück in englischer Sprache

16.30 –18 Uhr: Feierlicher Abschluss
Abschlussansage und Gewinnspielziehung
Musikalischer Ausklang mit der slowenische Band ÊDNA

Für die Teilnahme an den gedolmetschten Impulsführungen im Graz Museum, melden Sie sich telefonisch unter 0316 872 7600 oder schriftlich grazmuseum@stadt.graz.at bei Mag. Angela Rossmann, MA direkt an.

Termine