Über uns

Mission Statement

Das GrazMuseum ist das kulturhistorische Museum der Stadt Graz, dessen Sammlungen und Ausstellungen sich sowohl mit der Geschichte wie auch mit der Gegenwart der Stadt auseinandersetzen.

Geschichte von heute
Museen geben dem ortlos gewordenen Wissen wieder einen realen Ort. Sie wollen weniger ein Friedhof der Dinge sein als vielmehr ein Museum des Lebens. Deshalb ist das GrazMuseum als historisches Museum einer entschiedenen Zeitgenossenschaft verpflichtet, betrachtet Geschichte also immer vom heutigen Standpunkt aus und vermittelt sie mit heutigen formalen Mitteln.

Forum urbaner Themen
Als Stadt-Museum verstehen wir uns als eine Plattform für zeitgenössische urbanistische Themen, die Lust machen auf die Wahrnehmung von und Auseinandersetzung mit der Stadt. Gemäß der vom International Committee for the Collections and Activities of Museums of Cities (CAMOC) definierten Ziele heutiger Stadtmuseen wollen wir einen Verhandlungsort für die Untersuchung und Diskussion zeitgenössischer urbaner Themen sein.

Ver-Suche über die stadtbürgerliche Identität
Das GrazMuseum als permanentes Identitätslabor sucht beständig wissenschaftlich-künstlerische Antworten auf die Frage, wie vernünftige, nicht-irrationale Identität in einer zunehmend komplexeren Gesellschaft, in einem Europa der Regionen, überhaupt zu finden ist. Wir sind der Meinung, dass ein heutiges Stadtmuseum sich vom Mythos des homogenen Stadtbürgers verabschieden und besonderes Augenmerk auf nicht oder wenig repräsentierte Bevölkerungsgruppen und städtische Themen legen sollte.

Offen für alle
Unser Museum versteht sich als publikumsorientiert, aber nicht populistisch. Am GrazMuseum als offenem Ort für kulturelle Teilhabe können Erfahrungen des Örtlichen als Ressource für zivilgesellschaftliche Prozesse organisiert werden.

Geschichte des GrazMuseums

Gründungs- und Wanderjahre
Das Stadtmuseum wurde 1928 anlässlich der 800-Jahr-Feier von Graz von der Stadtverwaltung, vom Landesmuseum Joanneum, der Karl-Franzens-Universität, der Technischen Universität und dem Steiermärkischen Landesarchiv als Historisches Museum der Stadt Graz gegründet. Erst zehn Jahre nach seiner Gründung – Sammlungsobjekte befanden sich bislang in Schachteln verpackt in unzulänglichen Depots sowie in Räumen des Rathauses – wurden dem Museum Ausstellungsräume im Palais Attems in der Sackstraße 17 zur Verfügung gestellt. 1951 wurde es Teil des Landesmuseums Joanneum und übersiedelte ins Schloss Eggenberg, kehrte jedoch 1969 wieder in die Innenstadt und an die Stadtgemeinde zurück. Die Exponate bestanden damals aus historischen Objekten und Kunstgegenständen der Stadt, hinzu kamen Ankäufe und Schenkungen.

Fester Wohnsitz im Palais Khuenburg
Nach 44 Jahre währenden räumlichen Provisorien fand das Stadtmuseum 1972 endlich seinen Platz im Palais Khuenburg in der Sackstraße 18. Dort bemühte man sich, neben der umfassenden Vermittlung der Stadthistorie – aufbauend auf der 1982 eröffneten Schausammlung – um eine Wiederaufnahme der bislang eher bescheidenen Sammlungstätigkeit. Unter der Leitung von Dr. Gerhard M. Dienes, der das Museum 15 Jahre führte, wurde in den Jahren 1995 bis 1997 das Haus modernisiert und mit Ausstellungen wie „Wasser“, „trans lokal. Neun Städte im Netz“ und „Die Gesetze des Vaters“ der Fokus auf den Sonderausstellungsbetrieb gelegt.

Eigentümerin
2005 wurde das Museum unter Leitung von Otto Hochreiter aus der städtischen Verwaltung in die Stadtmuseum Graz GmbH ausgegliedert. Auch nach der Ausgliederung steht die Institution im hundertprozentigen Alleineigentum der Stadt Graz. Zuständiger Stadtrat ist Dr. Günter Riegler.

European Museum of the Year Award Nominee 2014
Aus dem ehemaligen Grazer Stadtmuseum wurde das stadtmuseumgraz und im Herbst 2012 das GrazMuseum, ein überregional beachtetes Ausstellungshaus, das mit seiner permanenten Ausstellung „360GRAZ I Die Stadt von allen Zeiten“ für den Europäischen Museumspreis 2014 nominiert war.

Das Team

Geschäftsführung

Prof. Otto Hochreiter, MA
Direktor | Geschäftsführer
grazmuseum@stadt.graz.at
+43 316 872-7618
Download CV Otto Hochreiter

Mag. Sibylle Dienesch
Vizedirektorin | Prokuristin
sibylle.dienesch@stadt.graz.at
+43 316 872-7601

Maria Dorrer
Kaufmännische Assistentin
maria.dorrer@stadt.graz.at
+43 316 872-7615

Mag. Stefanie Plut, M.A.I.S.
Assistentin der Direktion
stefanie.plut@stadt.graz.at
+43 316 872-7618

Marketing & Kommunikation

Mag. Martina Pock, M.A.
Marketing & PR
martina.pock@stadt.graz.at
+43 316 872-7616

Ausstellungen

Mag. Martina Zerovnik
Chefkuratorin Ausstellungen
martina.zerovnik@stadt.graz.at
+43 316 872-7605

Mag. Annette Rainer
Kuratorin Ausstellungen
annette.rainer@stadt.graz.at
+43 316 872-7611

Franziska Schurig
Assistenzkuratorin | Bildmanagement
franziska.schurig@stadt.graz.at
+43 316 872-7607

Johanna Fiedler, BA BA
Ausstellungsassistentin
johanna.fiedler@stadt.graz.at
+43 316 872-7602

Kulturvermittlung & Publikumsservice

Mag. Annette Rainer
Leiterin Kulturvermittlung und Publikumsservice
annette.rainer@stadt.graz.at
+43 316 872-7611

Mag. Johanna Grützbauch, MAS
Leiterin Kulturvermittlung und Publikumsservice
(in Bildungskarenz)
johanna.gruetzbauch@stadt.graz.at
+43 316 872-7614

Mag. Karoline Boehm
Kulturvermittlung und Publikumsservice
karoline.boehm@stadt.graz.at
+43 316 872-7604
(derzeit in Karenz)

Silke Essinger
Kulturvermittlung und Publikumsservice
silke.essinger@stadt.graz.at

Georg Göschl, MA
Kulturvermittlung und Publikumsservice
georg.goeschl@stadt.graz.at

Martin Hammer, MA BA
Kulturvermittlung und Publikumsservice
martin.hammer@stadt.graz.at

Ferdinand Leisch, BA
Publikumsservice
ferdinand.leisch@stadt.graz.at

Christina Rajković, MA BA BA
Kulturvermittlung und Publikumsservice
derzeit in Karenz

Mag. Angela Rossmann, MA
Kulturvermittlung und Publikumsservice
angela.rossmann@stadt.graz.at

Katharina Sauer, MA BA
Kulturvermittlung und Publikumsservice
katharina.sauer@stadt.graz.at

Dr. Brigitte Schuchlenz
Kulturvermittlung und Publikumsservice
brigitte.schuchlenz@stadt.graz.at

Mag. Robert Tendl
Kulturvermittlung und Publikumsservice
robert.tendl@stadt.graz.at

Martin Zilenschek
Publikumsservice

Sammlungen

Dr. Franz Leitgeb
Leiter Sammlungen
franz.leitgeb@stadt.graz.at
+43 316 872-7603

Mag. Katharina Mraček-Gabalier, MA
Kuratorin Sammlungen
katharina.gabalier@stadt.graz.at
+43 316 872-7608

Antonia Nussmüller, MA
Digitales Sammlungsmanagement Projektmanagement
antonia.nussmueller@stadt.graz.at

Stadtarchiv

Mag. Dr. Wolfram Dornik
Leiter Stadtarchiv Graz
wolfram.dornik@stadt.graz.at
+43 316 872-7626

Gregor-Josef Harler
Bereitstellung
Bauakten
Entlehnungen
gregor-josef.harler@stadt.graz.at
+43 316 872-7623

Mag. Matthias Holzer
Nutzer/-innenservice | Bauakten
matthias.holzer@stadt.graz.at
+43 316 872-7620

Dipl.-Archivarin (FH) Mag. Tamara Kefer
Archivarin
tamara.kefer@stadt.graz.at
+43 316 872-7621

Helmut Klug
Nutzer/-innenservice
Bauakten | Entlehnungen
helmut.klug@stadt.graz.at
+43 316 872-7622

Mag. Peter Schintler
Historische Recherchen
Bestandsberatung | Erschließung
peter.schintler@stadt.graz.at
+43 316 872-7624

Dr. Gerhard Schwarz, MA
Historische Recherchen
Bestandsberatung | Erschließung
gerhard.schwarz@stadt.graz.at
+43 316 872-7625

Marie Truhlar
Archivassistentin
Nutzer/-innenservice
marie.truhlar@stadt.graz.at
+43 316 872-7628

Technische Services

Edin Prnjavorac, BSc
Technischer Leiter
edin.prnjavorac@stadt.graz.at
+43 664 60 872-7606

Herbert Fortin
Technischer Mitarbeiter
herbert.fortin@stadt.graz.at
+43 664 608 727-602

Reinigung

Melanie Czerny

Gerlinde Gebhardt

Mitgliedschaften

Partner

Medienpartner