Design: BUERO41A

RosaLilaPanterInnen, Annenstraße 26, 8020 Graz | Thu, 29.07.2021 | 18.30 o'clock Veranstaltung

Sex entwerfen – Visionen für 2050

Diskursfestival

Wie hat die Erfahrung der Pandemie unsere Erfahrung und Vorstellung von Intimität verändert? Wem und vor allem wie werden wir unserem Gegenüber in Zukunft nahekommen? Welche Rolle wird die Technik in Bezug auf die Forcierung von körperlicher Nähe spielen? Jordan Pascoe, Professorin für Philosophie am Manhattan College, spricht in ihrer Key Note im Rahmen des Diskursfestivals „Wie wir in Zukunft leben wollen – die Stadt als Datenfeld“ über ihre Visionen für unseren Sex in der Zukunft.

Jordan Pascoe ist Professorin für Philosophie am Manhattan College und Vorsitzende der internationalen Society for Philosophy of Sex and Love. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit und Forschung liegt auf den Themen Kritischer Rassentheorie, Ethnizitätsstudien, Women und Gender Studies.

Über das Festival
Das Diskursfestival „Wie wir in Zukunft Leben wollen – Die Stadt als Datenfeld“ diskutiert in einzelnen Abenden mit lokalen und internationalen Key Note Speakern jeweils einen Themenbereich der Ausstellung.
Eingeladen wird von 26. Juli bis 5. August an insgesamt acht Abenden zur Formulierung richtungsweisender, konkreter Visionen und „theoretischer Räume“, welche die Potentiale gegenwärtiger technischer Transformationen nutzen wollen.
datenfeld.grazmuseum.at

Termine