360Graz für Schule & Hort

Für Schülerinnen und Schüler bieten wir in der Dauerausstellung über die Geschichte von Graz Themenführungen an. Darüber hinaus gibt es noch weitere Führungsformate und Workshops für Schüler/-innen aller Altersgruppen und Schultypen.

Sonderausstellungen für Schule & Hort

Für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern bietet das GrazMuseum eine ganze Reihe von Besonderheiten: Dialog-, Impuls- und spezielle Themenführungen ebenso wie Workshops, Kunstgespräche und individuelle Projekttage und Aktionen. Zu allen Ausstellungen werden Führungen und Workshops für alle Schultypen altersgerecht aufbereitet. Gern stellen wir auch ein maßgeschneidertes Paket für Sie und Ihre Klasse zusammen.

Apothekenmuseum für Schüler/-innen

Der Apothekenworkshop ist für junge und jüngste Museumsbesucher/-innen bestens geeignet. Die Schülerinnen und Schüler lernen die Arbeitswelt in der Apotheke vor über 200 Jahren kennen und produzieren selbst eine pflegende Hautcreme und ein Duftsackerl mit Heilkräutern – natürlich zum Mitnehmen. Sie wiegen die Zutaten mit historischen Waagen und Gewichten, schnuppern durch echte ätherische Öle, mischen und gestalten kreative Verpackungen.

Kosten:
2 € pro Schüler/-in

Schloßberg-Utopien

Die Ausstellung präsentiert ein Herzstück der Sammlung des GrazMuseums: das große Schloßbergmodell von Anton Sigl, gefertigt von 1805 bis 1820. Es zeigt den Zustand der Befestigung vor ihrer Zerstörung und kann daher als rückwärtsgewandte Utopie gelesen werden. In der Ausstellung wird Sigls Modell mit utopischen Projekten konfrontiert, die seit dem frühen 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart zur Umgestaltung des ehemaligen Festungsbergs erdacht wurden.

Die Ausstellung im Erdgeschoss des GrazMuseums kann bei freiem Eintritt besucht werden.

Projektarbeit mit Schüler/-innen

Eine eigene Ausstellung im GrazMuseum machen? Ein Thema genauer erforschen? Selbst als Kulturvermittler/-in im Museum tätig sein? Eigene Gestaltungsideen für das Museum umsetzen? Schüler/-innen, die sich intensiver mit den Inhalten und der Arbeitsweise des Museums beschäftigen möchten, können sich aktiv in das Museumsgeschehen einbringen. Interesse? Rufen Sie einfach an! Wir stimmen die Projekttage im Museum individuell mit Ihnen ab.

Spezialführung für Lehrende

Für Lehrerinnen und Lehrer, die sich auf den Museumsbesuch mit der Schulklasse intensiver vorbereiten möchten, bieten wir regelmäßig Sonderführungen an. Bei diesen Veranstaltungen informieren wir über das gesamte Ausstellungsangebot des Hauses und im Speziellen über die Vermittlungsangebote für Schüler/-innen. Termine für Lehrer/-innen können auch individuell vereinbart werden.

Freier Eintritt, freie Führung für Lehrende!

Kontakt

Mag.a Annette Rainer
Leiterin Publikumsservice und Kulturvermittlung
+43 316 872-7600
grazmuseum@stadt.graz.at