HomeStadtarchivDas Stadtarchiv

Das Stadtarchiv Graz

Das Stadtarchiv Graz ist seit 1. April 2014 Teil der Stadtmuseum Graz GmbH und bildet gemeinsam mit dem GrazMuseum das Zentrum für Stadt und Stadtgeschichte.
Als historisches Archiv der Landeshauptstadt verwahrt es die schriftliche Überlieferung der Stadtverwaltung von Graz seit dem 18. Jahrhundert. Es übernimmt, sichert, ordnet und verzeichnet das in den Ämtern entstandene Schriftgut, das nicht mehr für den laufenden Geschäftsverkehr benötigt wird und aus rechtlichen, historischen, kulturellen oder sonstigen Gründen aufzubewahren ist. Die Bestände des Stadtarchivs umfassen etwa 6.000 Laufmeter Akten und Amtsbücher, was mehr als 28.000 Boxen und Faszikeln entspricht. Einen der größten Bestände bilden die Akten der Baubehörde von 1827 bis 1994 mit Plänen von nahezu allen Grazer Gebäuden. Die Archivbibliothek umfasst etwa 4.000 Bände zur Österreichischen, Steirischen und Grazer Geschichte sowie zum Archivwesen.

Nach ursprünglicher Unterbringung im Rathaus befand sich das Stadtarchiv im Palais Khuenburg in der Sackstraße, wo es 1970 vom Grazer Stadtmuseum abgelöst wurde. Das Stadtarchiv war daraufhin in der Hans-Sachs-Gasse untergebracht und übersiedelte 1999 an seinen heutigen Standort in der Schiffgasse 4.


Unser Auftrag

Wir verstehen uns als Gedächtniseinrichtung. Wir sichern das schriftliche Erbe der Stadt Graz. Mit unseren Beständen ermöglichen wir auf Basis der geltenden Gesetzeslage Rechtssicherheit und Transparenz über das Verwaltungshandeln. Damit sind wir eine Serviceeinrichtung für alle Bürger/-innen der Stadt sowie für alle Menschen, die im Laufe ihrer (Vor-)Geschichte mit Graz in Verbindung stehen und standen. Wir unterstützen auch bei der Sicherung des persönlichen schriftlichen Nachlasses und übernehmen diesen nach Maßgabe unserer Möglichkeiten und der Relevanz für die Grazer Stadtgeschichte in unsere Sammlungsbestände.
Innerhalb des „Hauses Graz“ (Stadtverwaltung und ihre Beteiligungen) verstehen wir uns als zentraler Partner der Schriftgutverwaltung – unabhängig davon, ob es sich um Papier oder digitale Informationen handelt. Gemeinsam mit den Mitarbeiter/-innen der Verwaltung sichern wir somit das im Heute entstehende historische Erbe der Zukunft.
Wir streben danach, unsere Bestände professionell und nach internationalen Archivstandards aufzubewahren, zu erschließen, zugänglich zu machen und zu vermitteln.
Wir verstehen uns als Institution, die das Schreiben von Geschichte(n) der Stadt Graz und ihrer Bewohner/-innen ermöglicht. Damit tragen wir zu individuellen und kollektiven Identitätsbildungsprozessen bei. Wissensinstitutionen, von Schulen und Universitäten bis hin zu Museen und Erwachsenenbildungseinrichtungen, sowie Forscher/-innen unterschiedlichster Disziplinen gehören zu unseren Partnern.

Nutzer/-inneninfos

Nutzungszeiten des Stadtarchivs

Mo-Do 8-13 Uhr
(gegen Voranmeldung)

Kontakt/Lage

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung