HomeStadtarchivBestände des Stadtarchivs

Bestände des Stadtarchivs

Die Bestände des Stadtarchivs Graz setzen sich aus folgenden Bereichen zusammen:

1. Bestände der politischen Vertretungskörper: Gemeinderatssitzungsprotokolle 1850-1990 (tw. lückenhaft); vertrauliche Gemeinderatssitzungsprotokolle 1861-1933, 1946-1990; Stadtrats- und Stadtsenatssitzungsprotokolle 1918-1990.

2. Urkundenarchiv der Stadtgemeinde Graz ab 1850.

3. Hauptbücher 1819-1909; Gewerbe-Hauptbücher 1780-1850, 1850-1968; Präsidialakten des Magistrates Graz 1816-1975; Gewerbehauptbücher 1850-1968; Diensteidesprotokolle 1839-1918.
a) Akten des politisch-ökonomischen Magistrats 1819-1849: Gewerbegrundbücher der radizierten Realgewerbe 1780-1849; Patente und Normalia 1766-1822; Markthüttengrundbücher 1720-1850; Normalienbücher 1750-1847.
b) Akten der Stadtgemeinde 1850-1945: Bürgermeisteramt, Amtsdirektion, Theaterangelegenheiten, städtisches Personal, Personenstandsangelegenheiten, Militaria, städtisches Ökonomat, Gewerbesachen, Stadtphysikat, Sanitätswesen, Stiftungen, Wahlen, Bürgerkorps, Bürgerspital, Schießstätte, Mädchen-Lyzeum, Waisenhaus, Versorgungshaus, Armenräte, Brückenbauten, Kasernenbauten, Straßenbahnen, institutionelle Grundbücher etc.

4. Registratur der Baubehörde 1825-1994.

5. Genealogische Archivbestände: Grazer Bürgerbücher 1720-1902; Geburtsmatrikelauszüge der männlichen Stellungspflichtigen 1838-1901; Hebammenprotokolle 1889-1939; Grazer Gemeindematrik 1850; Volkszählungen 1857, 1866, 1870, 1880, (1890), 1900, 1910; magistratliche Totenprotokolle ab 1873-1989; Militärstellungsprotokolle 1816-1901; Wanderbuch- und Arbeitsbuchprotokolle 1827-1919; Heimat- und Personenstandsrecht 1850-1948; Siechen- und Versorgungshausgrundbücher 1797-1939; verstorbene Fremde 1876-1989.

6. Hauptregistratur der Magistratsabteilungen ab 1945 (Altregistratur und Zwischenarchiv); NS-Registrierungsakten 1945-1957.

7. Archivbestände der ehemaligen Umgebungsgemeinden ca. 1850-1938: Gemeinderatssitzungsprotokolle, Meldeakten und Grundbücher, Heimatrollen, Bauakten; Spezialarchiv Eggenberg.

8. Meldearchiv: Meldebücher 1876-1891 und Meldekartei 1892-1925 entsprechend den Stadtgrenzen von „Alt-Graz“ (bis 1938).

9. Glasdiapositivsammlung des Grazer Stadtschulrates um 1900.

10. Plan-Sammlung ab 1870: Stadtpläne, einzelne Gebäude, Plakate.

11. Archiv der Auslandsösterreicher.

12. STICHWORT. Archiv der Frauen- und Lesbenbewegung – DOKU Graz (Depositum) - (1975 - 2013):  Quellensammlung zu 69 steirischen Gruppen der autonomen Frauenbewegung; Quellensammlung zu 71 Gruppierungen und Ereignissen mit frauenpolitischer Relevanz; Plakatesammlung mit 390 steiermarkspezifischen Plakaten; Fotosammlung (Positive und Dias) mit 3.570 Dokumenten in 207 Serien. Findbuch vor Ort und im STICHWORT vorhanden.

13. Nachlass-Sammlung.

14. Handbibliothek: ca. 4000 Titel.

 

Nutzer/-innenservice

Nutzer/-inneninfos

Nutzungszeiten des Stadtarchivs

Mo-Do, 8-13 Uhr
(gegen Voranmeldung)

Kontakt/Lage

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung