HomeSammlungenSammlungsobjekte73_Vinzenz Muchitsch

SKULPTUR .

Walter Seidl: Porträtbüste Vinzenz Muchitsch, 1935
Gips, patiniert
Inv.-Nr. SKU05/00134

Das „rote“ Graz

Vinzenz Muchitsch (1873–1942) war während der Zeit der Ersten Republik Bürgermeister und etablierte Graz als „rote Insel“ in einer christlich-sozial geprägten Steiermark. Seine politische Karriere begann in der Monarchie. Zunächst mit anarchistischen Bewegungen sympathisierend, wandte er sich später dem reformistischen Teil der Sozialdemokratie zu. Während seiner Amtszeit als Bürgermeister der Stadt Graz von 1919 bis zu seiner Absetzung durch die autoritäre „Ständestaat“-Diktatur im Jahr 1934 förderte er nach Wiener Vorbild den kommunalen Wohnbau und den Ausbau der städtischen Infrastruktur.

Dieses Objekt ist zu sehen in "360 GRAZ | Eine Geschichte der Stadt".

Objektpatin oder Objektpate werden 

Freier Eintritt ins GrazMuseum für alle bis 18 Jahre

Möchten Sie Informationen zu unserem Veranstaltungsprogramm erhalten? Bitte hier anmelden.

Holen Sie sich die Jahreskarte vom GrazMuseum um nur € 14,-

Postkarten erzählen auf ihre eigene Weise Stadtgeschichte. Durchstöbern sie die Postkartensammlung online.

Besucher/-inneninfos

Öffnungszeiten

Mi-Mo, 10-17 Uhr
(täglich außer dienstags)

Eintrittspreise

Erwachsene: € 5,–
Ermäßigt: € 3,–
Jahreskarte: € 14,–
Freier Eintritt für alle bis 18!
 
Führungen: € 2,–
Abendveranstaltungen: € 5,–
Workshops:
(Schüler/-innen im Klassenverband: € 2,–)
€ 4,–
Kindergeburtstag: € 12,–

Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person.

Freien Eintritt ins GrazMuseum haben...
Der ermäßigte Preis gilt für...

Kontakt/Lage

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung