HomeSammlungenSammlungsobjekte37_Burgfriedstein

OBJEKT

Burgfriedstein, 1673
Kalkstein
Epr.-Nr. 183

 

 

Friede im Schatten der Burg

Der zur Burgsiedlung am Fuße des Schloßbergs gehörende Siedlungsraum, der die Keimzelle der späteren Stadt darstellte, unterlag als eigener Rechtsbereich dem „Burgfrieden“. Dieser Begriff dehnte sich in weiterer Entwicklung auf die mit den städtischen Privilegien und der Emanzipation der Bürger verbundenen kommunalen Rechte aus. Der Geltungsbereich dieses Burgfriedens, der in der Folge auch steuerrechtliche Kompetenzen umfasste, wurde durch das Setzen von Burgfriedsteinen sichtbar gemacht.

Dieses Objekt ist zu sehen in "360 GRAZ | Eine Geschichte der Stadt".

Objektpatin oder Objektpate werden

Freier Eintritt ins GrazMuseum für alle bis 18 Jahre

Möchten Sie Informationen zu unserem Veranstaltungsprogramm erhalten? Bitte hier anmelden.

Holen Sie sich die Jahreskarte vom GrazMuseum um nur € 14,-

Postkarten erzählen auf ihre eigene Weise Stadtgeschichte. Durchstöbern sie die Postkartensammlung online.

Besucher/-inneninfos

Öffnungszeiten

Mi-Mo, 10-17 Uhr
(täglich außer dienstags)

Eintrittspreise

Erwachsene: € 5,–
Ermäßigt: € 3,–
Jahreskarte: € 14,–
Freier Eintritt für alle bis 18!
 
Führungen: € 2,–
Abendveranstaltungen: € 5,–
Workshops:
(Schüler/-innen im Klassenverband: € 2,–)
€ 4,–
Kindergeburtstag: € 12,–

Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person.

Freien Eintritt ins GrazMuseum haben...
Der ermäßigte Preis gilt für...

Kontakt/Lage

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung