HomeSammlungenSammlungsobjekte36_Leichenzug2

MALEREI

Leichenzug Erzherzog Karls II., um 1860
Öl auf Leinen
Inv.-Nr. MAL 05/00567-3

 

 

Das letzte Geleit

Der Trauerzug der abgebildeten Eliten beschreitet den Weg von der heutigen Domkirche zum Eisernen Tor. Als letzte Ruhestätte hatte Karl das Kloster Seckau, einen wichtigen Verbündeten in den von ihm gesetzten Maßnahmen zur Rekatholisierung der Steiermark, gewählt. Am 21. Oktober 1590 wurde er hier beigesetzt, sein Sohn und Nachfolger sollte die Gegenreformation mit weltlicher und kirchlicher Gewalt durchsetzen. Als Vorlage für diese Gemäldeserie dienten Kupferstiche von Georg Peham aus dem Jahr 1594.

Dieses Objekt ist zu sehen in "360 GRAZ | Eine Geschichte der Stadt".

Objektpatin oder Objektpate werden 

Freier Eintritt ins GrazMuseum für alle bis 18 Jahre

Möchten Sie Informationen zu unserem Veranstaltungsprogramm erhalten? Bitte hier anmelden.

Holen Sie sich die Jahreskarte vom GrazMuseum um nur € 14,-

Postkarten erzählen auf ihre eigene Weise Stadtgeschichte. Durchstöbern sie die Postkartensammlung online.

Besucher/-inneninfos

Öffnungszeiten

Mi-Mo, 10-17 Uhr
(täglich außer dienstags)

Eintrittspreise

Erwachsene: € 5,–
Ermäßigt: € 3,–
Jahreskarte: € 14,–
Freier Eintritt für alle bis 18!
 
Führungen: € 2,–
Abendveranstaltungen: € 5,–
Workshops:
(Schüler/-innen im Klassenverband: € 2,–)
€ 4,–
Kindergeburtstag: € 12,–

Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person.

Freien Eintritt ins GrazMuseum haben...
Der ermäßigte Preis gilt für...

Kontakt/Lage

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung