HomeSammlungenSammlungsobjekte18_Kettenbruecke

MALEREI

Conrad Kreuzer: Die neuerbaute Kettenbrücke der Hauptstadt Graz – Ansicht vom Schloßberg gegen Westen, 1836
Tempera auf Papier
Inv.-Nr. MAL05/00592

Frühindustrialisierung – ein Grazer Idyll

Im Vordergrund beherrscht die Beschaulichkeit des Biedermeiers das Bild. Im Mühlgang liegt die Hauptenergiequelle von damals: die Wasserräder der Mühlen. Die Grazer Schwitzermühle befindet sich rechts, die Rottalmühle mit den beiden hohen Giebeln weiter nördlich. Doch im eigentlichen Zentrum steht das neue Industriezeitalter: 1833 wurde an der Stelle der heutigen Keplerbrücke die erste steirische und damals größte österreichische Kettenbrücke errichtet: die Ferdinand-Kettenbrücke. Um die Fahrbahn zu halten, brauchte es zwei mächtige gemauerte Kettenhäuser beiderseits der Mur. Technischen Meisterleistungen wie dieser ist auch der Ausbau der Bahnstrecken zu verdanken. Nach Graz führte die Eisenbahn ab 1844. Mit der Industrialisierung wuchsen die Städte und der Bedarf an Gütern. Allein die Verwaltungen mit ihrem hohen Papierverbrauch trieben die Massenproduktion in Fabriken an. Mit der „Pruggmeier’schen Hadernstampfe“ ist im Bild aber noch eine Vorgängerin zu sehen: eine Papiermühle, in der Papier aus Pflanzenfasern bzw. Lumpen hergestellt und in großen Räumen unter dem Dach und im Garten zum Trocknen aufgelegt wurde.

Dieses Objekt ist zu sehen in "360 GRAZ | Eine Geschichte der Stadt".

Freier Eintritt ins GrazMuseum für alle bis 18 Jahre

Möchten Sie Informationen zu unserem Veranstaltungsprogramm erhalten? Bitte hier anmelden.

Holen Sie sich die Jahreskarte vom GrazMuseum um nur € 14,-

Postkarten erzählen auf ihre eigene Weise Stadtgeschichte. Durchstöbern sie die Postkartensammlung online.

Besucher/-inneninfos

Öffnungszeiten

Mi-Mo, 10-17 Uhr
(täglich außer dienstags)

Eintrittspreise

Erwachsene: € 5,–
Ermäßigt: € 3,–
Jahreskarte: € 14,–
Freier Eintritt für alle bis 18!
 
Führungen: € 2,–
Abendveranstaltungen: € 5,–
Workshops:
(Schüler/-innen im Klassenverband: € 2,–)
€ 4,–
Kindergeburtstag: € 12,–

Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person.

Freien Eintritt ins GrazMuseum haben...
Der ermäßigte Preis gilt für...

Kontakt/Lage

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

Impressum | Kontakt

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung