HomeSammlungenSammlungsobjekte11_Innungstruhe

OBJEKTE

Innungstruhe der Grazer Lebzelter, 1744
Holz, intarsiert
o. Inv.-Nr.

Bienen- und Bürgerfleiß

Die reich dekorierte Truhe der Lebzelter zeugt vom Wohlstand der Zunftmitglieder. Auf dem Deckel ist eine Ansicht der Stadt Graz, im Inneren die Dreifaltigkeit zu sehen. Sie diente zur Aufbewahrung wichtiger Unterlagen, zum Beispiel der Handwerksordnung, die 1597 von Ferdinand II. erlassen und mehrmals – zuletzt von Maria Theresia – bestätigt wurde. Die Lebzelter arbeiteten und handelten mit Honig. Sie stellten auch Kerzen her und genossen ein Sonderrecht zum Sieden von Met, was ihnen ein sehr einträgliches Zusatzeinkommen sicherte.

Dieses Objekt ist zu sehen in "360 GRAZ | Eine Geschichte der Stadt".

Objektpatin oder Objektpate werden 

Freier Eintritt ins GrazMuseum für alle bis 18 Jahre

Möchten Sie Informationen zu unserem Veranstaltungsprogramm erhalten? Bitte hier anmelden.

Holen Sie sich die Jahreskarte vom GrazMuseum um nur € 14,-

Postkarten erzählen auf ihre eigene Weise Stadtgeschichte. Durchstöbern sie die Postkartensammlung online.

Besucher/-inneninfos

Öffnungszeiten

Mi-Mo, 10-17 Uhr
(täglich außer dienstags)

Eintrittspreise

Erwachsene: € 5,–
Ermäßigt: € 3,–
Jahreskarte: € 14,–
Freier Eintritt für alle bis 18!
 
Führungen: € 2,–
Abendveranstaltungen: € 5,–
Workshops:
(Schüler/-innen im Klassenverband: € 2,–)
€ 4,–
Kindergeburtstag: € 12,–

Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person.

Freien Eintritt ins GrazMuseum haben...
Der ermäßigte Preis gilt für...

Kontakt/Lage

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

Impressum | Kontakt

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung