HomeProgrammVeranstaltungen

Veranstaltungen

Keine Ergebnisse.

Mi, 28.09.2016
18.00
Ausstellungseröffnung
"Mittendrin. Leben mit Beeinträchtigung"

Infos zur Ausstellung "Mittendrin. Leben mit Beeinträchtigung" finden Sie hier.

 

Ausstellungen | GrazMuseum

Do, 29.09.2016
10.0016.00
Grazer Sprachenfest 2016
Führungen für Schulklassen

Am 29. September ist es wieder so weit: Graz steht bereits zum vierten Mal ganz im Zeichen der Sprachen. Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen lädt das Sprachennetzwerk Graz, ein Zusammenschluss von Bildungseinrichtungen rund um das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates, gemeinsam mit zahlreichen weiteren Partnern Kinder und Erwachsene zu einem großen Fest ein.
Gefeiert wird dieses Jahr rund um den Schloßbergplatz, im GrazMuseum und an der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Im GrazMuseum erwarten Sie u.a. kostenlose Führungen für Schulklassen zur Geschichte des Schloßbergs in französischer, englischer, kroatischer oder deutscher Sprache zur gewünschten Zeit. 

Anmeldung unter 0316/872 7600 oder grazmuseum@stadt.graz.at

 

Kinderprogramm | GrazMuseum

Do, 29.09.2016
15.00
Grazer Sprachenfest 2016
Impulsführung auf Französisch

Am 29. September ist es wieder so weit: Graz steht bereits zum vierten Mal ganz im Zeichen der Sprachen. Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen lädt das Sprachennetzwerk Graz, ein Zusammenschluss von Bildungseinrichtungen rund um das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates, gemeinsam mit zahlreichen weiteren Partnern Kinder und Erwachsene zu einem großen Fest ein.
Gefeiert wird dieses Jahr rund um den Schloßbergplatz, im GrazMuseum und an der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Im GrazMuseum erwartet Sie u.a. um 15.00 Uhr eine Impulsführung durch die Ausstellung „Schloßberg-Utopien“ in französischer Sprache.

Führungen und Workshops | GrazMuseum

Do, 29.09.2016
16.00
Grazer Sprachenfest 2016
Führung in Gebärdensprache

Am 29. September ist es wieder so weit: Graz steht bereits zum vierten Mal ganz im Zeichen der Sprachen. Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen lädt das Sprachennetzwerk Graz, ein Zusammenschluss von Bildungseinrichtungen rund um das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates, gemeinsam mit zahlreichen weiteren Partnern Kinder und Erwachsene zu einem großen Fest ein.
Gefeiert wird dieses Jahr rund um den Schloßbergplatz, im GrazMuseum und an der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Im GrazMuseum erwartet Sie u.a.um 16.00 Uhr eine Führung durch die Ausstellung "Mittendrin" in Gebärdensprache.

Führungen und Workshops | GrazMuseum

Do, 29.09.2016
16.00
Grazer Sprachenfest 2016
Impulsführung auf Englisch

Am 29. September ist es wieder so weit: Graz steht bereits zum vierten Mal ganz im Zeichen der Sprachen. Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen lädt das Sprachennetzwerk Graz, ein Zusammenschluss von Bildungseinrichtungen rund um das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates, gemeinsam mit zahlreichen weiteren Partnern Kinder und Erwachsene zu einem großen Fest ein.

Gefeiert wird dieses Jahr rund um den Schloßbergplatz, im GrazMuseum und an der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Im GrazMuseum erwartet Sie u.a.um 16.00 Uhr eine Impulsführung durch die Ausstellung „Schloßberg-Utopien“ in englischer Sprache.

Führungen und Workshops | GrazMuseum

Do, 29.09.2016
17.00
Grazer Sprachenfest 2016
Impulsführung auf Kroatisch

Am 29. September ist es wieder so weit: Graz steht bereits zum vierten Mal ganz im Zeichen der Sprachen. Anlässlich des Europäischen Tages der Sprachen lädt das Sprachennetzwerk Graz, ein Zusammenschluss von Bildungseinrichtungen rund um das Europäische Fremdsprachenzentrum des Europarates, gemeinsam mit zahlreichen weiteren Partnern Kinder und Erwachsene zu einem großen Fest ein.
Gefeiert wird dieses Jahr rund um den Schloßbergplatz, im GrazMuseum und an der Pädagogischen Hochschule Steiermark.

Im GrazMuseum erwartet Sie u.a. um 17.00 Uhr eine Impulsführung durch die Ausstellung „Schloßberg-Utopien“ in kroatischer Sprache.

 

Führungen und Workshops | GrazMuseum

Sa, 01.10.2016
18.0001.00
Lange Nacht der Museen
Sonderprogramm für Besucher mit LNDM2016-Tickets

Am Samstag, 1. Oktober 2016, findet die 17. „ORF-Lange Nacht der Museen“ statt: Das GrazMuseum und über 700 weitere Museen, Galerien und Kulturinstitutionen öffnen in ganz Österreich sowie in Teilen von Slowenien, Liechtenstein, der Schweiz und Deutschland (Lindau am Bodensee) ihre Tore zu später Stunde.

Im GrazMuseum erwartet die Besucher/-innen der Langen Nacht der Museen ein vielschichtiges Sonderprogramm:

FÜHRUNGEN "MITTENDRIN " | 18.00, 20.00, 22.00, 00.00 Uhr
Die Ausstellung "Mittendrin" gibt einen Überblick über die Geschichte und Gegenwart des gesellschaftlichen Umgangs mit Behinderung mit Fokus auf Graz und die Steiermark.


OPEN SPACE ZUM GESELLSCHAFTLICHEN MITEINANDER | 18.00 – 20.00 UHR
Moderierte Begegnungszone zu elementaren menschlichen Bedürfnissen wie Liebe, Freundschaft, Arbeit und Wohnen.


TANDEMFAHREN IM INNENHOF DES MUSEUMS |
18.00 – 00.00 Uhr
Fahrradhelme bitte selbst mitbringen.


FÜHRUNGEN "SCHLOSSBERG-UTOPIEN" | 19.00, 21.00, 23.00 Uhr
Ein detailreiches Modell der Ausstellung "Schloßberg-Utopien" vom alten Schloßbergzustand wird mit utopischen Projekten zur Umgestaltung des zertrümmerten Festungsbergs konfrontiert.


SCHLOSSBERG-PROJEKTIONEN | 18.00 bis 22.00 Uhr 
Aktivprogramm für Kinder: Eigene Schattenfiguren zur Schloßberg
Story schneiden und diese an der Museumswand lebendig
machen.


FÜHRUNGEN DURCH DAS APOTHEKENMUSEUM | 18.30 Uhr, 20.30 Uhr, 22.30 Uhr

Veranstaltungen | GrazMuseum

So, 02.10.2016
15.00
Immer wieder sonntags
Überblicksführung durch "Mittendrin"

Informationen zur Ausstellung "Mittendrin. Leben mit Beeinträchtigung" finden Sie hier.

Ohne Anmeldung, einfach mitgehen!


 € 2,00 Führungsbeitrag

Führungen und Workshops | GrazMuseum | Preis: 2.00 €

Mi, 05.10.2016
15.0019.00
Camaradas
Österreicher/innen im Spanischen Bürgerkrieg

Camaradas | Österreicherinnen und Österreicher im Spanischen Bürgerkrieg | 1936–1939

Internationales Symposion
Infos zum Programm finden Sie hier.

Organisiert von Verein „prenninger gespräche“ in Zusammenarbeit mit CLIO – Verein für Geschichts- und Bildungsarbeit und GrazMuseum.

Unterstützt durch: Zukunftsfond der Republik Österreich, Stadt Graz, Land Steiermark, Sozialdemokratische FreiheitskämpferInnen Steiermark, KZ-Verband Steiermark, Hugo Schuchardt'sche Malvinenstiftung. 

In Zusammenarbeit mit: Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes; Vereinigung österreichischer Freiwilliger in der Spanischen Republik 1936 – 1938; Theodor Kramer Gesellschaft, Wien; Österreichisches Kulturforum Madrid; Fundación Pablo Iglesias, Madrid; Asociación de los Amigos de las Brigadas Internacionales, Madrid.

Fotographie aus dem Bestand des Spanienarchivs und Fotoarchivs des DÖW | Angehörige des 12.-Februar-Bataillons bei Batea, Ebroschlacht, März/April 1938. Von links nach rechts, 1. Reihe: unbekannter Spanier, Georg Ferk; 2. Reihe: Alfons Bernlochner, Franz Chladek, Hans Stadler, Hans Landauer, Unbekannter; stehend: Hans Bily.

 

Veranstaltungen, Ausstellungen, Führungen und Workshops | GrazMuseum

Mi, 05.10.2016
19.3020.30
Camaradas
Konzert Berndt Luef

Musik gegen das Vergessen und Verdrängen Berndt Luef & Jazztett Forum Graz: Pedro Noda de la Cruz sowie Auszüge aus den zyklischen Kompositionen Epitaph, Die bosnische Tragödie und The Refugees von Berndt Luef

 

Kostenfrei!

Veranstaltungen | GrazMuseum

Do, 06.10.2016
09.0019.00
Camaradas
Österreicher/innen im Spanischen Bürgerkrieg

Camaradas | Österreicherinnen und Österreicher im Spanischen Bürgerkrieg | 1936–1939

Internationales Symposion

Infos zum Programm finden Sie hier.

Organisiert von Verein „prenninger gespräche“ in Zusammenarbeit mit CLIO – Verein für Geschichts- und Bildungsarbeit und GrazMuseum.

Unterstützt durch: Zukunftsfond der Republik Österreich, Stadt Graz, Land Steiermark, Sozialdemokratische FreiheitskämpferInnen Steiermark, KZ-Verband Steiermark, Hugo Schuchardt'sche Malvinenstiftung. 

In Zusammenarbeit mit: Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes; Vereinigung österreichischer Freiwilliger in der Spanischen Republik 1936 – 1938; Theodor Kramer Gesellschaft, Wien; Österreichisches Kulturforum Madrid; Fundación Pablo Iglesias, Madrid; Asociación de los Amigos de las Brigadas Internacionales, Madrid.

Fotographie aus dem Bestand des Spanienarchivs und Fotoarchivs des DÖW | Angehörige des 12.-Februar-Bataillons bei Batea, Ebroschlacht, März/April 1938. Von links nach rechts, 1. Reihe: unbekannter Spanier, Georg Ferk; 2. Reihe: Alfons Bernlochner, Franz Chladek, Hans Stadler, Hans Landauer, Unbekannter; stehend: Hans Bily.

Veranstaltungen | GrazMuseum

Do, 06.10.2016
19.00
Camaradas
Filmpremiere

Filmpremiere von André Getreuer-Kostrouch, Ernest Kostrouch (Graz): „Unter Spaniens Himmel“ Auf den Spuren von Emil Kostrouch 

Veranstaltungen | GrazMuseum

Fr, 07.10.2016
09.0013.00
Camaradas
Österreicher/innen im Spanischen Bürgerkrieg

Camaradas | Österreicherinnen und Österreicher im Spanischen Bürgerkrieg | 1936–1939

Internationales Symposion.

Infos zum Programm finden Sie hier.

Organisiert von Verein „prenninger gespräche“ in Zusammenarbeit mit CLIO – Verein für Geschichts- und Bildungsarbeit und GrazMuseum.

Unterstützt durch: Zukunftsfond der Republik Österreich, Stadt Graz, Land Steiermark, Sozialdemokratische FreiheitskämpferInnen Steiermark, KZ-Verband Steiermark, Hugo Schuchardt'sche Malvinenstiftung. 

In Zusammenarbeit mit: Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes; Vereinigung österreichischer Freiwilliger in der Spanischen Republik 1936 – 1938; Theodor Kramer Gesellschaft, Wien; Österreichisches Kulturforum Madrid; Fundación Pablo Iglesias, Madrid; Asociación de los Amigos de las Brigadas Internacionales, Madrid.

Fotographie aus dem Bestand des Spanienarchivs und Fotoarchivs des DÖW | Angehörige des 12.-Februar-Bataillons bei Batea, Ebroschlacht, März/April 1938. Von links nach rechts, 1. Reihe: unbekannter Spanier, Georg Ferk; 2. Reihe: Alfons Bernlochner, Franz Chladek, Hans Stadler, Hans Landauer, Unbekannter; stehend: Hans Bily.

Veranstaltungen | GrazMuseum

Sa, 08.10.2016
11.00
Camaradas
Österreicher/innen im Spanischen Bürgerkrieg

Exkursion in die KulturPension Prenning`s Garten, Übelbacherstraße 161, 8121 Deutschfeistritz, Kuratorenführung mit Günter Eisenhut, Heimo Halbrainer und Georg Pichler durch die Ausstellungen.

Camaradas. Österreicher im Spanischen Bürgerkrieg und Unser Herz ist international! Steirerinnen und Steirer im spanischen Bürgerkrieg

Danach gemütliches Beisammensein und Buffet

Kostenfrei

 

Infos zum Programm finden Sie hier.

Organisiert von Verein „prenninger gespräche“ in Zusammenarbeit mit CLIO – Verein für Geschichts- und Bildungsarbeit und GrazMuseum.

Unterstützt durch: Zukunftsfond der Republik Österreich, Stadt Graz, Land Steiermark, Sozialdemokratische FreiheitskämpferInnen Steiermark, KZ-Verband Steiermark, Hugo Schuchardt'sche Malvinenstiftung. 

In Zusammenarbeit mit: Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes; Vereinigung österreichischer Freiwilliger in der Spanischen Republik 1936 – 1938; Theodor Kramer Gesellschaft, Wien; Österreichisches Kulturforum Madrid; Fundación Pablo Iglesias, Madrid; Asociación de los Amigos de las Brigadas Internacionales, Madrid.
Fotographie aus dem Bestand des Spanienarchivs und Fotoarchivs des DÖW | Angehörige des 12.-Februar-Bataillons bei Batea, Ebroschlacht, März/April 1938. Von links nach rechts, 1. Reihe: unbekannter Spanier, Georg Ferk; 2. Reihe: Alfons Bernlochner, Franz Chladek, Hans Stadler, Hans Landauer, Unbekannter; stehend: Hans Bily.

Veranstaltungen | GrazMuseum

Sa, 08.10.2016
14.0016.00
Tandem-Radfahren im Museum
Rahmenprogramm zur Ausstellung "Mittendrin"

Wie fährt es sich mit einem Tandem? Wie gelingt die Kooperation mit der Ko-Pilot/-in? Die Veranstaltung richtet sich an Menschen mit und ohne Beeinträchtigung, die im sicheren Terrain des GrazMuseum-Innenhofs ein Tandemrad ausprobieren und eventuell auch in die Stadt hinaus fahren möchten. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Modelle für aktive, teilaktive und passive Radfahrer/-innen.
Fahrradhelme bitte selbst mitbringen.

Informationen zur Ausstellung "Mittendrin. Leben mit Beeinträchtigung" finden Sie hier.


Kostenfreie Teilnahme

Führungen und Workshops | GrazMuseum

So, 09.10.2016
15.00
Immer wieder sonntags
Überblicksführung durch "Mittendrin"

Informationen zur Ausstellung "Mittendrin. Leben mit Beeinträchtigung" finden Sie hier.

Ohne Anmeldung, einfach mitgehen!


 € 2,00 Führungsbeitrag

Führungen und Workshops | GrazMuseum | Preis: 2.00 €

So, 16.10.2016
15.00
Immer wieder sonntags
Überblicksführung durch "Mittendrin"

Informationen zur Ausstellung "Mittendrin. Leben mit Beeinträchtigung" finden Sie hier.

Ohne Anmeldung, einfach mitgehen!


 € 2,00 Führungsbeitrag

Führungen und Workshops | GrazMuseum | Preis: 2.00 €

Mi, 19.10.2016
18.00
Ausstellungseröffnung
"360 Graz - Eine Geschichte der Stadt"

Infos zur Ausstellung "360 Graz - Eine Geschichte der Stadt" finden Sie hier.

 

Ausstellungen | GrazMuseum

Do, 20.10.2016
13.30
Konferenz Forum 1. Weltkrieg

"Umbruchphase 1917-? Erodierende Machtstrukturen und Verschiebung von Loyalitäten"

Die 3. Biennale Konferenz des „Forum: Österreich-Ungarn im Ersten Weltkrieg“ wird vom Institut für Geschichte der Universität Graz und der Stadtmuseum Graz GmbH/Stadtarchiv ausgerichtet.
Historiker/-innen aus verschiedenen europäischen Staaten untersuchen Loyalitätskonflikte in der Habsburgermonarchie zu Ende des Ersten Weltkrieges und zu Beginn der Nachkriegsordnung.

Die Konferenz wird am Freitag, 21. Oktober bis 17.30 Uhr an der Universität Graz fortgesetzt.
Näheres zum Programm: http://www.ersterweltkrieg.at/

 

Kostenfrei

Veranstaltungen | GrazMuseum

So, 23.10.2016
15.00
Immer wieder sonntags
Überblicksführung durch "360 Graz"

Die Dauerausstellung "360 Graz - Eine Geschichte der Stadt" bringt die Vergangenheit der Stadt Graz in einer offenen Form in die Ausstellungsräume des ersten Obergeschosses.

In diesem thematisch und chronologisch geordneten Schaudepot werden Sie Ihre persönliche Lesart der vielstimmigen Geschichte von Graz finden. Je nach Interesse können Sie entlang von Themen durch alle Epochenräume wandern oder sich in eine bestimmte Epoche vertiefen.

 

Ohne Anmeldung, einfach mitgehen!

Informationen zur Ausstellung "360 Graz - Eine Geschichte der Stadt finden Sie hier.


€ 7,00 / 5,00 erm. inkl. Eintritt | mit Jahreskarte nur € 2,00

Führungen und Workshops, Ausstellungen | GrazMuseum

Mi, 26.10.2016
10.0017.00
Sonderprogramm Nationalfeiertag
Führungen durch die laufenden Ausstellungen

11 Uhr | Führung durch die Ausstellung "Mittendrin. Leben mit Beeinträchtigung"

15 Uhr | Führung durch die Ausstellung "360 Graz – Eine Geschichte der Stadt"

 

€ 7,00 / 5,00 erm. inkl. Eintritt | mit Jahreskarte nur € 2,00

 

Führungen und Workshops, Ausstellungen | GrazMuseum

Do, 27.10.2016
18.00
CLIO-Vortrag
Schokolade für das Afrika-Korps

Buchpräsentation mit Lesung und Vortrag | Heimo Halbrainer spricht über das Exil in Tanger und Alice Penkala.

Lesung aus dem Buch: Andrea Schramek (Schauspielerin, Graz)

 

Kostenfrei

Veranstaltungen | GrazMuseum

So, 30.10.2016
15.00
Immer wieder sonntags
Überblicksführung durch "360 Graz"

Die Dauerausstellung "360 Graz - Eine Geschichte der Stadt" bringt die Vergangenheit der Stadt Graz in einer offenen Form in die Ausstellungsräume des ersten Obergeschosses.

In diesem thematisch und chronologisch geordneten Schaudepot werden Sie Ihre persönliche Lesart der vielstimmigen Geschichte von Graz finden. Je nach Interesse können Sie entlang von Themen durch alle Epochenräume wandern oder sich in eine bestimmte Epoche vertiefen.

 

Ohne Anmeldung, einfach mitgehen!

Informationen zur Ausstellung "360 Graz - Eine Geschichte der Stadt finden Sie hier.


€ 7,00 / 5,00 erm. inkl. Eintritt | mit Jahreskarte nur € 2,00

Führungen und Workshops, Ausstellungen | GrazMuseum

Do, 24.11.2016
10.0017.00
Uni Aktionstag
Freier Eintritt und Führungen

Am Uni Aktionstag lädt das GrazMuseum alle Studierenden, Mitarbeiter/-innen und Alumni der Karl-Franzens-Universität Graz zum kostenfreien Museumsbesuch und zu Spezialführungen ein:

14 Uhr | Führung durch die Ausstellung "360 Graz - Eine Geschichte der Stadt.

15 Uhr | Führung durch die Ausstellung "Mittendrin"

Führungen und Workshops | GrazMuseum

Freier Eintritt ins GrazMuseum für alle bis 18 Jahre

Wollen Sie über unser Veranstaltungsprogramm informiert sein? Anmeldung zum GrazMuseum-Newsletter

Manche Schätze finden Sie nur in unseren Depots – und im Online-GrazMuseum. 

Besucher/-inneninfos

Öffnungszeiten

Mi-Mo 10-17 Uhr
(täglich außer dienstags)

Eintrittspreise

Erwachsene: € 5,–
Ermäßigt: € 3,–
Jahreskarte: € 14,–
Freier Eintritt für alle bis 18!
 
Führungen: € 2,–
Abendveranstaltungen: € 5,–
Workshops:
(Schüler/-innen im Klassenverband: € 2,–)
€ 4,–
Kindergeburtstag: € 12,–

Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person.

Freien Eintritt ins GrazMuseum haben...
Der ermäßigte Preis gilt für...

Kontakt/Lage

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung