HomeProgrammAusstellungsarchivIm Krug zum Grünen Kranze

Im Krug zum Grünen Kranze

Peter Rosegger in Graz

Von 1881 bis 1914 ist die Weinstube „Im Krug zum Grünen Kranze“ in der Herrengasse allwöchentlicher Treffpunkt einer Gruppe von Grazer Künstlern und kunstinteressierten Journalisten, Wissenschaftlern, Rechtsanwälten, Architekten. In der „Tischgesellschaft“ der „Ritter von [überwiegend deutschnationalem, judeophobem und kulturkonservativem] Geiste“, der neben Peter Rosegger etwa auch F. v. Hausegger, W. Kienzl oder H. Brandstetter angehören, schärft sich das Weltbild des in seinen Grazer Anfängen durchaus noch liberalem Gedankengut aufgeschlossenen Autors.

Kuratorinnen: Olga Flor (Konzept und Gestaltung) und Hildegard Kernmayer (Wissenschaftliches Konzept)

Ausstellungsdauer: 01.08. – 04.11.2013

Freier Eintritt ins GrazMuseum für alle bis 18 Jahre

Wollen Sie über unser Veranstaltungsprogramm informiert sein? Anmeldung zum GrazMuseum-Newsletter

Postkarten erzählen auf ihre eigene Weise Stadtgeschichte. Durchstöbern sie die Postkartensammlung online.

Besucher/-inneninfos

Öffnungszeiten

Mi-Mo, 10-17 Uhr
(täglich außer dienstags)

Eintrittspreise

Erwachsene: € 5,–
Ermäßigt: € 3,–
Jahreskarte: € 14,–
Freier Eintritt für alle bis 18!
 
Führungen: € 2,–
Abendveranstaltungen: € 5,–
Workshops:
(Schüler/-innen im Klassenverband: € 2,–)
€ 4,–
Kindergeburtstag: € 12,–

Alle angegebenen Preise verstehen sich pro Person.

Freien Eintritt ins GrazMuseum haben...
Der ermäßigte Preis gilt für...

Kontakt/Lage

GrazMuseum
Sackstraße 18
A-8010 Graz
grazmuseum@stadt.graz.at
T +43 316 872-7600

Stadtarchiv Graz
Schiffgasse 4
8020 Graz
stadtarchiv@stadt.graz.at
T +43 316 872-7620

Sponsoren & Partner

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren:

© GrazMuseum \ Sackstraße 18 \ A-8010 Graz \ T +43 316 872 7600 \ grazmuseum@stadt.graz.at

Newsletteranmeldung